»…ein anmaßend schönes Ding«. 700 Jahre Straubinger Stadtturm

weiter

Sonderausstellung in Vorbereitung

22.4.-16.10.16 | Di bis So 10-16 Uhr | Mo geschlossen

Als Wahrzeichen der Stadt steht der mächtige gotische Stadtturm mit seinen fünf Spitzen, 68 Meter hoch aufsteigend, mitten auf dem lang gestreckten Stadtplatz.

Vortrag

weiter
  • Erkennen und Verstehen - Restaurierung und Erhalt der historischen Stadtmauer
  • Klosterkerker-Mythos und Realität
  • In der Arena gefeiert und dann verscharrt?
  • „Die Arbeit, das Sach und der Tod“
  • „Patty and JJ miss you a lot, in fact we all do“
  • Warum in die Ferner schweifen…?

Museumspädagogische Angebote in den Ferien

weiter

Anmeldung: Di-So 10-16 Uhr | (09421) 9741-15

  • Ferien im Museum - Steinzeitfeuer
  • 22. März 2016, 11.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
  • Ferien im Museum - Römische Schreibwerkstatt
  • 23. März 2016, 11.00 bis 13.00 Uhr
  • Ferien im Museum - Porzellanwerkstatt
  • 29. März 2016, 11.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr
  • Ferien im Museum - Steinzeitfeuer
  • 30. März 2016, 11.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
  • Ferien im Museum - Römische Schreibwerkstatt
  • 23. März 2016, 11.00 bis 13.00 Uhr
  • Ferien im Museum - Leben in der Römischen Armee
  • 2. April 2016, 11.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr

 

Kinder im Museum

weiter

Unter dem Motto „Kinder im Museum …" bietet das Gäubodenmuseum für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren monatlich eine thematische Führung durch Teile der Dauerausstellung an. Die Führungen sind in der Regel jeweils am 1. Samstag im Monat geplant und finden von 11-13 und 14-16 Uhr statt. Treffpunkt für die Führungen ist jeweils das Eingangsfoyer im Gäubodenmuseum (Fraunhoferstr. 23).

Die Unkosten betragen pro Kind 8.- Euro und beinhalten Eintritt, Führung und entsprechende Materialien.

Da je Führung maximal 12 Kinder teilnehmen können, ist die Anmeldung zu den üblichen Öffnungszeiten an der Museumskasse (Di-So 10-16 Uhr | 09421-9741-15) erwünscht.

Jahreshauptversammlung HV Straubing und Umgebung e.V.

weiter

Historischer Verein für Straubing und Umgebung e.V.
Donnerstag 25. Februar 2016, 19.30 Uhr

Seite drucken
Zurück